Beitragsseiten

Replikation

Was eine Replikation ist, werde ich mit wenigen Sätzen erklären.

Mit dem Begriff Replikation, oder besser gesagt Standardreplikation bezeichnet man das automatische Abgleichen der Daten zwischen den Controllern, innerhalb einer Domäne. Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Replikation, aufgrund von unterschiedlichen Strukturgrößen, zu konfigurieren.

z.B. gibt es die Multi-Master-Replikation.
In einer Domäne von Windows 2012 befinden sich alle Domänencontroller auf derselben Gleichberechtigungsebene. Jede Veränderungen in der Active Directory Datenbank werden auch an alle anderen Domänencontroller repliziert.

Es gibt viele Informationen die repliziert werden. Einige für den inneren Bereich, sowohl als auch für die komplette Gesamtstruktur.
Die Datenbank von Active Directory unterteilt sich daher in folgende verschiedene Bereiche.

  • Domänenpartition
    Replikation: Auf alle DCs, innerhalb einer Domäne.
    Daten: Benutzerkonten, Computerkonten, öffentliche Ressourcen.
    Inhalt von replizierten Informationen: Active Directory-Benutzer und -Computer.
  • Schemapartition
    Replikation: Auf alle DCs (aller Domänen), innerhalb einer Gesamtstruktur.
    Daten: Hinzufügen, Änderungen, Umbenennen, Löschen von AC-Objekten wie Benutzern und Gruppen.
  • Konfigurationspartition
    Replikation: Auf alle DCs (aller Domänen), innerhalb einer Gesamtstruktur.
    Daten: Informationen über alle Domänenstrukturen seines Forests.
    Inhalt von replizierten Informationen: Active Directory-Domänen und -Vertrauensstellungen.
  • Anwendungsverzeichnispartition
    Replikation: Auf alle DCs (aller Domänen), innerhalb einer Gesamtstruktur.
    Daten: Speichert dynamische Anwendungsspezifische Daten (keine Sicherheitsprinzipale von Benutzer, Gruppen, Computer) von Anwendungen und Dienste.

Eine Replikation durchführen

Nach jeder Installation sollte die Replikation 1x manuell erzwungen werden, damit sofort sichergestellt werden kann, ob eine Replikation zwischen den jeweiligen Replikationspartnern funktioniert.

Vorgehensweise

  1. Öffne im Server-Manager oben rechts den Menüpunkt Tools.
  2. Klicke im Untermenü auf den Menüpunkt Active-Directory-Standorte und Dienste.
  3. Öffne im Fenster Active-Directory-Standorte und Dienste folgenden Pfad:
    Sites/Default-First-Site-Name/Servers
  4. Erweitere den Pfad Servers, auf der linken Hälfte, damit darunter alle Server angezeigt werden.
  5. Erweitere den Pfad des gewünschten Servers.
    > Der Eintrag NTDS Settings wird angezeigt.
  6. Klicke auf den Eintrag NTDS Settings.
    > In der rechten Fensterhälfte werden die Replikationspartner angezeigt.
  7. Klicke im rechten Fenster mit der rechten Maustaste auf den Replikationspartner.
    > Wähle im Kontextmenü Jetzt replizieren.WinServ2012 Active-Directory - Standorte und Dienste - Replikation durchführen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv