Beitragsseiten

HDLC (High-level Data Link Control) als Ausgangspunkt von der Paketvermittlungstechnik X.25. Der Gedanke war, bestimmte Dienste miteinander zu koppeln (Schmalband-ISDN). Die Schnelligkeit in der Datenübermittlung zu erhöhen war das Ziel und es führte fast zeitgleich zu weiteren Technologien wie ATM und Frame Relay.
Daraus entstand wiederum das Breitband-ISDN. Heute nutzt man bereits DSL-Techniken zu Breitbandnetzen mit dem Protokoll PPP (Point to Point Protokoll).

Mittlerweile sind aufgrund der extrem fortgeschritten Netzwerktechniken auch die Computer und Server über geografisch weite Gebiete hinaus über das Netzwerk verbunden. Dieses Netzwerk bezeichnet man als WAN-Netzwerk (Wide Area Network). Das Internet wird dadurch auch als WAN  (Wide Area Network) oder MAN (Metropolian Area Network) bezeichnet.

In dem nachfolgenden Artikel wirst Du verschiedene Technologien und Protokolle kennen lernen, die nicht nur aufeinander aufbauen, sondern auch nebeneinander in unterschiedlichen Kommunikationsnetzen existieren. 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv